Mein Name ist Christine Jahn, von Hause aus Krankenschwester. Aufbauend darauf absolvierte ich ein Studium im Gesundheitswesen.

Neben meiner Familie widme ich viel Zeit meinen Tieren. Ein Leben ohne meine zwei- und vierbeinigen Freunde ist für mich nicht mehr vorstellbar.

2008 begann mein Weg als Tierkommunikatorin. Neugierig geworden auf diese Art der Verständigung mit meinen geliebten Tierfreunden, besuchte ich verschiedene Seminare, um die mir angeborene Fähigkeit, mich mit allem Lebendigen mental zu verständigen, wieder zu entdecken und wieder zu erlernen. Die Tiere lehrten mich, meinen spirituellen Weg weiter zu gehen.

2009 ließ ich mich in den I. Reikigrad nach Dr. M. Usui einweihen. Reiki ist und war für mich ein weiterer Türöffner - so öffneten sich vor allem Türen zu meinem Inneresten und ich hatte die wunderbare Möglichkeit, mich selbst ganz zu finden.

2010 Einweihung in den II. Reikigrad. Das Usui System der natürlichen Heilung ist seither ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens geworden.

2013 Einweihung zur Ausbilderin für Aufrichtungsenergie nach I. Schubert.

2015 erweiterte ich mein Wissen, indem ich mich in die Gebete der weisen Frauen einweihen ließ. Seither erweitert das Traditionelle Besprechen mein Angebot.

2015 und 2016 vertiefte ich zudem die Hypnosearbeit und bin nun auch als Hypnosecoach tätig.

2016 absolvierte ich eine schamanische Basisausbildung, mit der ich mein Wissen um einiges vertiefen und ausbauen konnte. Schamanische Techniken erweitern seither meine Arbeit und sind nicht zuletzt eine wundervolle Möglichkeit, jeden Tag mit mir selbst zu arbeiten. Die geistige Welt zeigt mir täglich mein eigenes Spiegelbild und lehrt mich meinen Weg weiter zu beschreiten.

 

Von Herzen möchte ich an dieser Stelle DANKE sagen. All den Menschen, Tieren und Wesenheiten, die mich auf meinem persönlichen Weg bis hierher begleitet haben und die mir stets wertvolle und unverzichtbare Freunde und Wegbegleiter sind.